PCMark 10 zeigt den vom System gelieferten Wert an, aber der Wert für die überwiegende Mehrheit der integrierten GPUs stimmt eigentlich nicht. Auf diesen Systemen ist überhaupt kein dedizierter VRAM vorhanden.

Integrierte GPUs verfügen über 0 MB dedizierten Video-RAM. Stattdessen verwenden sie gemeinsam genutzten Hauptspeicher. Hardware-Hersteller haben diese Systeme jedoch so konfiguriert, dass sie über einen dedizierten Video-RAM verfügen – in der Regel ein Wert zwischen 32 MB und 256 MB – um die Kompatibilität mit älteren Anwendungen zu verbessern, die den Start verweigern, wenn kein dedizierter VRAM vorhanden ist. Der Wert kann von System zu System variieren, selbst wenn dieselbe integrierte GPU verwendet wird, da der Wert vom BIOS festgelegt wird. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer integrierten GPU, um weitere Informationen zu erhalten.

Die einzigen Ausnahmen sind integrierte GPUs in der Intel Iris Pro- und Radeon Vega M-Serie, die über echten dedizierten VRAM verfügen. PCMark 10 zeigt in diesen Fällen den richtigen dedizierten VRAM an.