Unsere Benchmark-Anwendungen werden auf Geräten mit benutzerdefinierten ROMs nicht unterstützt. Es kann zu Abstürzen, Grafikfehlern und anderen Problemen kommen. Sie sollten sich an den ROM-Entwickler wenden, um Hilfe bei der Lösung dieser Probleme zu erhalten.

Unsere Anwendungen für Mobilgeräte lesen die vom Betriebssystem gelieferten Hersteller- und Modellinformationen. Leider sind diese Informationen in vielen benutzerdefinierten ROMs nicht verfügbar, was bedeutet, dass die App nicht sagen kann, welche Art von Hardware Sie besitzen.

Die App zeigt falsche Informationen an, wenn Ihr benutzerdefiniertes ROM einen gefälschten Geräte-String enthält. Dies ist bei Doppelgänger-Handys üblich, die ein bekanntes Modell zu sein scheinen, aber möglicherweise eine andere Hardware im Inneren haben. Wenn es sich nicht um ein echtes Gerät handelt, wird die App höchstwahrscheinlich überhaupt nicht in der Lage sein, es zu identifizieren.

In all diesen Fällen ist Ihr Benchmark-Score jedoch immer noch gültig. Der Benchmark weiß nicht, welches Gerät Sie verwenden, die gemessene Leistung ist jedoch für die tatsächliche Hardware genau.