Um den PCMark 10-Applications-Benchmark ausführen zu können, müssen Windows 10 und Microsoft Office auf dem zu testenden PC installiert sein.

Der Test ist mit Microsoft Office 2013, Microsoft Office 2016, Microsoft Office 2019 und Microsoft Office 365 kompatibel. Die Microsoft Office-Installation muss registriert werden, alle Meldungen beim ersten Start sollten gelöscht werden, und Sie sollten sich, falls erforderlich, anmelden. Starten Sie im Zweifelsfall jede Office-Anwendung einmal und stellen Sie sicher, dass sie alle ohne Eingabeaufforderungen gestartet werden, schließen Sie sie dann und fahren Sie mit dem Test fort.

Bitte beachten Sie, dass der Applications-Benchmark nur in der PCMark 10 Professional Edition verfügbar ist.