Diese Warnung erscheint, wenn Sie 3DMark auf einem System mit geänderten Treiber-Tessellationseinstellungen ausführen.

Um Scores zu erzielen, die fair verglichen werden können, muss ein Benchmark auf jedem System die gleiche Arbeit leisten. Benchmarkspezifische Treiberoptimierungen sind nicht zulässig.

Um einen gültigen 3DMark-Score für Ihr System zu erhalten, setzen Sie alle Treiberoptionen auf ihre Standardeinstellungen zurück und führen Sie den Benchmark erneut durch.


Einige neuere Versionen der AMD Radeon Software Adrenalin Edition enthalten ein anwendungsspezifisches Profil für 3DMark. Die Ausführung von 3DMark mit diesem Profil führt zu einem ungültigen Score, auch wenn das Profil keine Einstellungen verändert.

Um einen gültigen Score zu erhalten, öffnen Sie die Anwendung AMD Radeon Software Adrenalin Edition und entfernen Sie das 3DMark-Anwendungsprofil. Alternativ können Sie die Option „Werkseinstellungen“ verwenden, um alle Treibereinstellungen und Profile auf die Standardwerte zurückzusetzen.